17.6.2016 bis 8.7.2016

 

Miriam Katharina Schubach:

LASS DIR WENIGSTENS DAS ENDE MEINES TRAUMS ERZÄHLEN

Kostümbild I Kurzfilm I Zeichnung I Installation

 

Eröffnung: Freitag, 17.6.2016 ab 20.00 Uhr 

Showdown: Freitag, 8.7.2016 ab 20.00 Uhr

 

Die Ausstellung „Lass Dir wenigstens das Ende meines Traums erzählen“ zeigt Arbeiten von Miriam Katharina Schubach zum Thema Paare und Beziehung.

Miteinander, Nebeneinander und Umeinander herum. Mal düster und traurig, oft grotesk, nicht immer kitsch- aber selten humorbefreit. Ein Blick auf den Anderen und auf sich selbst, eine Suche nach dem Sinn im Unsinn, nach Zwischenräumen, dem Eingang des Gartens und Blumen, die unter dem Schnee wachsen. Abschied und Trauer, Begegnungen zwischen gestern und morgen, zufällig und unverhofft, leise und berührend, absurd und komisch. 

Traumsequenzen und Seifenblasen, Luftschlösser von Königen bevölkert, alles eine Frage der Perspektive. Die Sonne scheint und es ist kalt. Aber dann fliegt der Wundervogel am Himmel vorbei.

 


Infos:
www.miriamschubach.de

 

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/11