22.4.2016 bis 13.5.2016

 

Mollyrokk:

GEKONNT VERKLÄRT
 

Eröffnung: Freitag, 22.4.2016 ab 20.00 Uhr mit KWAZZ

Mollys Café: Samstag, 7.5.2016 ab 15.00 Uhr

Showdown: Freitag, 13.5.2016 ab 20.00 Uhr

 

 

Mollyrokk arbeitet mit dem Medium der Collage. Sie bezieht sich mit dieser Ausdrucksform auf Dada und wie dieser vor nun hundert Jahren entstandenen Bewegung geht es der Collagistin nicht um Kunst, sondern um unkontrollierte Bewegungen einer nicht etablierten Sichtweise. Sie sucht das Überraschende im Zufall, sammelt Bruchstücke und montiert daraus Bilder voller rätselhafter Ungereimtheiten, Träume und dunkler Wünsche, befreit vom Zwang zur objektiven Bedeutsamkeit.

 

Die Ausstellung wird während der Vernissage von KWAZZ mit einer Textcollage ergänzt, die sich als Ergebnis von Schnittprozessen und deren permanenter Veränderung versteht. Text wird solange durch immer wieder neues Mixen und Samplen entindividualisiert und von den urspünglichen Quellen entfremdet, bis nur noch radikales Material durchsickert.

 

Vreni Krieger aka Mollyrokk und Ulrich Stephan aka KWAZZ kommen aus Schwäbisch Gmünd und bringen dort und anderswo seit einiger Zeit Schwung in die Kunstszene.

 

 

Infos:
www.mollyrokk.wordpress.com

1/2

© 2015  ZEROARTS e.V.,  Ostendstrasse 16,  D-70190 Stuttgart + Manfred Unterweger  /  Dank an die Stadt Stuttgart und das Land Baden-Württemberg

  • Facebook Classic