Am Freitag, den 4.5.2018 eröffnen wir in der Galerie Zero Arts in Stuttgart, Ostendstraße 16 um 20 Uhr die Ausstellung 

 

"Spuren des Klangs"

Hyunjeong Ko

Installationen

 

Eröffnung: Freitag, 4.5. 20.00 Uhr

 

Showdown: Freitag, 8.6. 20.00 Uhr

Hyunjeong Ko beschäftigt sich mit Licht und Klang. Weingläser erzeugen in ihrem Zusammenspiel Klänge. Wenn die Gläser zusammenstoßen, entstehen neue Klänge. Dann fallen Glasscherben herunter, wieder entstehen neue Klänge. Wenn diese verklungen sind, bleibt das Ergebnis der Klänge.

Spuren des Klangs (2018) befinden sich auf einer Metallplatte und diese Spuren bewegen sich, werden verstärkt, eine regelmäßige Bewegung lässt neue unregelmäßige Klänge entstehen, die die Spuren der ursprünglichen Klänge in sich aufgenommen haben.

Zur Website von Hyunjeong Ko

Zero Arts Hyunjeong Ko_04_05_2018_07_web_preview
Zero Arts Hyunjeong Ko_04_05_2018_07_web_preview

press to zoom
Zero Arts Hyunjeong Ko_04_05_2018_33_web_preview
Zero Arts Hyunjeong Ko_04_05_2018_33_web_preview

press to zoom
Zero Arts Hyunjeong Ko_04_05_2018_19_web_preview
Zero Arts Hyunjeong Ko_04_05_2018_19_web_preview

press to zoom
Zero Arts Hyunjeong Ko_04_05_2018_07_web_preview
Zero Arts Hyunjeong Ko_04_05_2018_07_web_preview

press to zoom
1/11