Am 1.7.2022 eröffnen wir um 20 Uhr die Ausstellung

„Leben passiert“
Estela Barilaitė

Zeichnungen

Vernissage: Freitag, 1.7.2022 ab 20.00 Uhr
Finissage: Freitag, 22.7.2022. ab 20.00 Uhr

Zusätzliche Öffnungszeiten nach Vereinbarung: estela.barilaite@gmx.net

Estela Barilaitė stellt die Frage, inwieweit Herkunft, die Kultur der Familie die Persönlichkeit prägt. Was davon bewahrt, was abgelegt werden soll. Sie stellt die Frage nach der eigenen Identität. Das einfache Leben auf dem Land, die Arbeit in Haus und Garten, die „Fragmente einer Küchendynamik“, das schweigende Nebeneinandersitzen am gemeinsamen Familientisch in Litauen bilden den Ausgangspunkt ihrer Kohlezeichnungen. Auf der Basis fotografischer Vorlagen findet die Auseinandersetzung mit der osteuropäischen Kultur statt. So spiegelt sich diese z.B. in der akribische Wiederholung von charakteristischen Blumenmustern. Durch Überlagerungen und Aussparungen formt sich in den Zeichnungen eine neue Erinnerung.

Infos zur Künstlerin auf ihrer Website www.estela-barilaite.de und auf Instagram „estela.barilaite“

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4